Willkommen in der St. Vitus Grundschule in Metelen

Die St. Vitus - Schule Metelen ist eine katholische Grundschule, 

die im Schuljahr 2015/16 von 283 Kindern in den Jahrgängen 1 - 4 besucht wird. 

Wir möchten, dass unsere Schule ein lebendiger, täglich gern besuchter Lernort für alle Schüler ist.

Gemeinsames Lernen findet daher an unserer Schule schon seit vielen Jahren statt.

Diese Homepage befindet sich im Aufbau und wird in den nächsten Wochen um weitere Angebote ergänzt.


Vitusschule Metelen Blog!

Sportfest

 

 

Bei angenehmen Temperaturen fanden am Freitag auf dem Sportgelände an der Walkenmühle die alljährlichen Bundesjugendspiele der St.-Vitusschule statt. Auf dem Programm standen die klassischen Disziplinen Laufen, Werfen und Springen. Unter den hervorragenden äußeren Bedingungen waren alle bestrebt, möglichst gute Leistungen zu erbringen. Aber auch der Spaßfaktor kam nicht zu kurz. Für alle standen auch noch weitere Wettbewerbe an. Das Klassenfroschhüpfen, der Reifenpaarlauf oder der Gummistiefelwettlauf bereiteten viel Spaß und manche komische Situation. Bei diesen Spielen stand aber nicht die Leistung des einzelnen im Vordergrund, sondern der Teamgedanke war es, auf den es an kam. Ziel war es als Klasse möglichst schnell zu sein oder möglichst weit zu kommen. Zum Abschluss traten die Klassen 4 noch in einem Staffelwettlauf gegeneinander an.

 

Zur Stärkung zwischen den einzelnen Wettbewerben hatte der Förderkreis der Schule eine Obst- und eine Wassertheke aufgebaut. Erdbeeren, Äpfel, Birnen, Melonen oder Bananen fanden bei den Schülern reißenden Absatz und manch eines der Kinder griff gerne noch mehrmals zu. So ergänzten sich gesunde Ernährung und gute sportliche Bewegung.

 

Stattfinden konnten diese Bundesjugendspiele natürlich nur aufgrund der tatkräftigen Elternunterstützung. Zahlreiche Eltern hatten sich gemeldet, um bei den einzelnen Stationen zu helfen und am Ende die Kinder bei den Disziplinen zu unterstützen.

 

 

 

mehr lesen

Fridolin besucht die Schule

Am Donnerstag Nachmittag führten die Schüler der Klasse 1b ihr Musical "Fridolin besucht die Schule" für die Kindergartenkinder auf. Unterstützt wurden sie durch den Chor. Zusammen hatten sie ein Stück eingeübt, dass den neuen Schulkindern ein bisschen die Schule vorstellen sollte und die Vorfreude auf die Schule bei den "Neuen" erhöhen soll.

mehr lesen

Projekttage zum Thema "Schreiben"

 

 

In den letzten Tagen stand das Schreiben bei unseren Schülern ganz besonders im Mittelpunkt. In allen Klassen wurde zu unterschiedlichen Schwerpunkten gearbeitet.

 

Klassen 1

 Im ersten Schuljahr arbeiteten die Schüler zu Frühlingsgedichten, Märchen und schrieben zu einem Bilderbuch.

 

Klassen 2

In den Klassen 2 las der Autor Hans-Martin Große-Oetringhaus aus einem seiner Bücher vor und berichtete, wie er zum Schreiben gekommen ist und was die Arbeit eines Autors ausmacht. Diese Aktion wurde vom Förderkreis unserer Schule gefördert.

 

Klassen 3

In den Klassen 3 stand das besonders schöne Schreiben im Blickpunkt. Mit großer Begeisterung und tollem Einsatz entstanden hier schön geschriebene Schriftstücke. Die 3a hat dabei zu einem Kunstwerk geschrieben. Außerdem schöpften die Schüler der 3b Papier und bekamen so grundlegende Einblicke in den aufwändigen Vorgang der Erstellung eines so alltäglichen Gegenstandes.

 

 Klassen 4

 Während der Projekttage hat der 4.Jahrgang unserer Schule an einem Schreib- und Kreativwettbewerb der Stiftung Lesen zum Thema „Freundschaft über Grenzen hinweg“ teilgenommen.

 

Die Aufgabe lautete:

 

1. Schreibe einen Brief an ein Kind aus einem anderen Land, das zu dir an die Schule kommt!

 

2. Gestalte in Einzel- oder Gruppenarbeit ein persönliches Freundschaftsgeschenk! Was ist typisch für dich, den Ort, aus dem du kommst oder deine Kultur?

 

Die Ergebnisse der Gestaltungsarbeiten haben wir fotografiert und für den Wettbewerb eingeschickt. Die Fotos sind nun auch auf der Homepage unserer Schule zu sehen.

 

mehr lesen