Willkommen in der St. Vitus Grundschule in Metelen

Die St. Vitus - Schule Metelen ist eine katholische Grundschule, 

die im Schuljahr 2016/17 von 265 Kindern in den Jahrgängen 1 - 4 besucht wird. 

Wir möchten, dass unsere Schule ein lebendiger, täglich gern besuchter Lernort für alle Schüler ist.

Gemeinsames Lernen findet daher an unserer Schule schon seit vielen Jahren statt.


Vitusschule Metelen Blog!

Känguru der Mathematik – wir haben nach den Sternen gegriffen


In diesem Jahr beteiligten wir uns mit 26 Kindern aus den Klassen 4a und 4b beim 23. Känguru-Mathematikwettbewerb in Deutschland. Mehr als 900.000 Schülerinnen und Schüler lösten am 16. März 2017 viele kniffelige Mathematikaufgaben. Unsere 26 Schülerinnen und Schüler waren so erfolgreich, dass sie als Preis den Känguru-Drehwurm sowie eine Urkunde mit den erreichten Punkten überreicht bekamen. Moritz Helling schaffte in diesem Jahr den weitesten Känguru-Sprung. Mit 14 aufeinanderfolgenden richtig gelösten Aufgaben wurde er noch mit einem T-Shirt belohnt. Wir freuen uns, dass so viele Kinder die Lust hatten, ihr mathematisches Können in diesem Wettbewerb unter Beweis zu stellen.

SCHULPFLEGSCHAFT:

DIE SCHULPFLEGSCHAFT IST AB SOFORT AUCH PER E-MAIL ZU ERREICHEN:

schulpflegschaft-st.vitus-metelen@web.de

 

Der Gemeinderat hat beschlossen, den Standort der St.-Vitus-Grundschule zum Schuljahr 2018/2019 zu verlegen. Seitens der Gemeinde wird es zur Planung einen Ausschuss geben, an dem als Vertreter der Elternschaft die Schulpflegschaftsvorsitzenden Michael Kania und Meike Hoogstoel teilnehmen werden.

Am Ende des Planungsprozess soll ein abgestimmter Planentwurf als Grundlage für den Bauantrag stehen.

Vorschläge, Anregungen etc. von den Eltern werden gerne mit in den Ausschuss genommen. Bitte wenden Sie sich an die o. g. E.Mail.

Fotos der Autorenlesung und des Selbstbehauptungskurs finden Sie auf der Seite des Fördervereins in der Fotogalerie.

"Lesen ist wie Kino im Kopf"

Bei dem Finale unseres diesjährigen Lesewettbewerbs zeigte sich wieder einmal, wie toll unsere Kinder lesen können. Aus allen zweiten, dritten und vierten Klassen konnten die Klassensieger ihr Können zeigen. Das es ein spannendes Finale werden würde, war aber schon in den ersten beiden Runden in den letzten Wochen zu erkennen. Viele starke Leser wollten auf die Bühne im Bürgersaal und wetteiferten mit tollen Büchern und starken Lesedarbietungen darum.

Aber auch aus den ersten Klassen waren einige Kinder so mutig und stellten sich dem Publikum. Ebenso zeigten einige Kinder mit Migrationshintergrund was sie schon alles drauf haben. Von "Ronja Räubertochter" über Geschichten vom Leselöwen bis hin zu Gedichten über den Osterhasen war alles dabei und begeisterte die Zuhörer.

Am Ende gab es zwar in jedem Jahrgang einen Jahrgangssieger, aber letztlich waren alle Sieger und wurden wieder durch einen Preis von Fr. Ewering (Schreibwaren Ewering) und Fr. Meiring (Katholische Bücherei Metelen) belohnt.

Zum Schluss bedankten sich die Kinder aus den Klassen mit dem Sieger-Rap für die vielen tollen Bilder, die die Vorleser in ihre Köpfe gezaubert hatten.

mehr lesen

HELAU, HELAU, HELAU...

 

Heute waren Hexen, Clowns, Cowboys, Indianer und viele andere merkwürdige Gestalten in der St.-Vitusschule und stellten die Schule auf den Kopf. Erst ging es in den Klassen los. Es wurde gespielt, getanzt, gelacht und gut gegessen. Schnell stieg die Stimmung. Zum Höhepunkt versammelten wir uns im Vorraum der Schule und feierten gemeinsam. Richtig hoch kochte dann die Stimmung, als das Prinzenpaar mit großer Begleitung zu uns kam. Dafür hatten einige Schülerinnen und Schüler Tänze einstudiert. So ließen die Schülerinnen und Schüler ihrer Begeisterung freien Lauf und schickten so manche Applausrakete in den verregneten Himmel. Danach machten wir uns gemeinsam mit dem Prinzen auf zur klassischen Polonäse durch die Schule.

mehr lesen

König, Dame, Springer und Co .....

Am vergangenen Mittwoch trafen sich schachinteressierte Schülerinnen und Schüler aus dem Kreisgebiet in Emsdetten, um an den Kreismeisterschaften im Schulschach teilzunehmen. Insgesamt kamen 16 Grundschulteams in die Mensa des Gymnasiums Martinum. Somit kämpften insgesamt rund 80 Kinder um die Qualifikation zum Landesfinale.  Unsere Schüler konnten dabei in den einzelnen Spielen auch einige Siege einfahren. Am Ende belegten unsere beiden Mannschaften in den Wettkampfgruppen die Plätze 6 und 9. Mit vielen zufriedenen Gesichtern fuhren wir dann wieder nach Metelen zurück.

 

mehr lesen