Vitus Cup

Auch dieses Jahr wurde das lang ersehnte Fußballturnier der 4. Klassen um den Vitus-Cup am Tag vor den Osterferien durchgeführt.


Das im letzten Jahr neu eingeführte System mit 2 Mannschaften pro Klasse (eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft) hatte sich bewährt und wurde auch in diesem Jahr wieder umgesetzt. So kamen gleich doppelt so viele Kinder zum Einsatz wie bisher.


Vorher wurde natürlich kräftig trainiert, denn jede Mannschaft wollte den Pokal gewinnen.


Auch die Mitschüler und die 3. Klassen waren fleißig. Die selbstgemalten Fanplakate konnten sich wirklich sehen lassen. Frau Spin probte vorher schon die Fangesänge, so dass die Stimmung in der Halle wieder super war und die jungen Kicker durchgehend angefeuert wurden.


Motiviert gingen die Fußballerinnen und Fußballer auf den Platz und gaben alles. Obwohl kein Ball verschenkt wurde und die Spieler ehrgeizig zur Sachen gingen, blieben alle sehr fair.


Zwischendurch lockerte die Klasse 4a mit einer im Musikunterricht einstudierten Tanzeinlage zu „Dragostea Din Tei“ die aufgeheizte Stimmung.